„Unter einem Dach“: Die Kulturjournalistin Seyda Kurt berichtet über das Symposium „Künste Lehren V“ am Berlin Career College

Kulturschwarm - Das Onlinemagazine, 11.05.2018

Das Berlin Career College veranstaltete am 26. April 2018 die fünfte Ausgabe der UdK-Symposiumsreihe „Künste Lehren“ zum Thema Weiterbildung. Anhand relevanter Beiträge von Dozentinnen, Dozenten und Lehrenden jeweiliger Masterstudiengänge und Projekte sowie gemeinsamer Austauschmomente mit Studierenden und Interessierten wurde die künstlerische Lehre der Weiterbildungsangebote am Berlin Career College präsentiert und reflektiert.

Kulturschwarm - Das Onlinemagazine, 10.05.2018

Ehemalige Leiterin des Masterstudiengangs Kulturjournalismus Bascha Mika im Gespräch bei Deutschlandfunk Kultur über die SPD-Parteivorsitzende Andrea Nahles

Deutschlandfunk Kultur, 04.05.2018

Andrea Nahles ist ja nun echt kein Lämmchen!, berichtet die Chefredakteurin der "Frankfurter Rundschau" Bascha Mika - Honorarprofessorin an der Universität der Künste Berlin und ehemalige Leiterin des Masterstudiengangs Kulturjournalismus. Dass eine Frau an der Spitze der ältesten Partei Deutschlands steht, bedeutet leider nicht unbedingt, dass sich auch die Geschlechterpolitik innerhalb den Parteien ändern wird.

Deutschlandfunk Kultur, 23.04.2018

Weiterbildung "Creating Dance in Art and Education" ab Herbst 2018 mit neuem Format

tanznetz.de, 20.04.2018

 „Bei den Lehrenden handelt es sich bei allen um spannende Persönlichkeiten, die auf mich sehr inspirierend wirken und mich enorm profitieren lassen“, so Alumna Nadine Steinert über die berufsbegleitende Weiterbildung Creating Dance in Art and Education - Tanzpädagogik / Choreografie. „Ich habe die Weiterbildung am UdK Berlin Career College bereits an Kolleginnen meines Faches empfohlen und würde es jederzeit wieder tun.“ - Alle am tanzpädagogischen Arbeiten Interessierte haben die Möglichkeit, innerhalb von zwölf Monaten Fähigkeiten, Techniken und Methoden zu erwerben, zu vertiefen und weiterzuentwickeln, um den Tanz als Kunstform an Laien zu vermitteln.

tanznetz.de, 20.04.2018

Student des Masters Sound Studies and Sonic Arts Carlos Villamizar erhält eine Anerkennung bei bonn hoeren – sonotopia 2018

Kunst Mag - Das Online Kunst Magazin, 22.03.2018

Carlos Villamizar – Student der Sound Studies and Sonic Arts am UdK Berlin Career College – nahm am europäischen Studentenwettbewerb für installative Klangkunst bonn hoeren – sonotopia 2018 teil. Für sein Werk erhielt er am 14. März 2018 eine Anerkennung von der Jury des renommierten Wettbewerbs.

Kunst Mag - Das Online Kunst Magazin, 14.03.2018

Studierende des Masterstudiengangs Kulturjournalismus senden vier eigene Radiosendungen auf Deutschlandfunk Kultur – ZEITFRAGEN

Deutschlandfunk Kultur, 23.02.2018

Vier Radiobeiträge von Kulturjournalismus-Studierenden der 14. und 15. Jahrgänge wurden am 19. und 20. Februar vom Deutschlandfunk Kultur im Rahmen des Magazins ZEITFRAGEN ausgestrahlt. Für die Rubriken „Politik und Soziales“ und „Wirtschaft und Umwelt“ wurden von den Kulturjournalisten brisante Themen behandelt und topaktuelle Geschichte rund um Klimaproteste, Tierschutz, Cyberaktivismus und kulturelle Barrierefreiheit erzählt.

Deutschlandfunk Kultur - Audio-Archiv, 19.-20.02.2018

Ehemalige Leiterin des Masterstudiengangs Kulturjournalismus Bascha Mika tritt in den Stiftungsrat des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels ein

boersenblatt.net, 09.02.2018

Die Journalistin und Publizistin Bascha Mika - Honorarprofessorin an der Universität der Künste Berlin und ehemalige Leiterin des Masterstudiengangs Kulturjournalismus - ist für die mindestens folgenden drei Jahre neues Mitglied im Stiftungsrat des renommierten Friedenspreises des Deutschen Buchhandels. Sie wurde vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels berufen.

boersenblatt.net, 30.01.2018

Prof. Dr. Dorothea Muthesius im Gespräch bei „Doppelkopf“ über ihre Arbeit als Musiktherapeutin mit Demenzkranken

hr2 kultur, 26.01.2018

Prof. Dr. Dorothea Muthesius berichtet in  einem Gespräch – zu Gast in der Radiosendung „Doppelkopf“ -  von ihrer Arbeit als Musiktheraprutin mit an Demenz erkrankten Patientinnen und Patienten. Sie arbeitet als Dozentin im Masterstudiengang Musiktherapie am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin und erzählt im Gespräch auf hr2 kultur, was sie als  „Musikbiographin“ ausmacht.

Prof. Dr. Dorothea Muthesius bei „Doppelkopf“, 19.01.2018

Teilnehmende des Artist Training: Refugee Class for Professionals gestalten ihre eigene Radiosendung

Radio ALEX, 11.01.2018

Teilnehmende des Praxisworkshops „Artist Training in practice: Radio machen“ haben im November in den Studios von ALEX Berlin ihre eigene Hörfunk-Sendung produziert, die am 13. Dezember auf Radio ALEX ausgestrahlt wurde. Unter der Leitung der Dozenten Wolfgang Bauernfeind und Michael Ramm des Masterstudiengangs Kulturjournalismus stellten die Exil-Journalistinnen und -Journalisten ein buntes Programm mit selbstgewählten Themen, Interviews und Musik zusammen, sie erzählten über ihre eigenen Geschichten und Erfahrungen als Neuankommende in Berlin und berichteten über ihr neues Leben in der Stadt. Die Sendung steht auf SoundCloud zum Nachhören zur Verfügung.

Artist Training bei Radio ALEX, 13.12.2017

„Unser täglich Brot“: Eine Hörstückreihe der Kulturjournalismus-Studierenden im rbb Kulturradio

kulturradio vom rbb, 11.01.2018

„Unser täglich Brot“ ist eine Hörstückreihe der Kulturjournalismus-Studierenden am Berlin Career College, die unter Anleitung von Michael Ramm und Wolfgang Bauernfeind und in Kooperation mit dem Kulturradio des rbb entstanden ist. Vom 08. bis 12. Januar werden die fünf Hörstücke täglich um 14.10 Uhr ausgestrahlt. Jedes der fünf Hörstücke stellt Kuriositäten und interessante Fakten über das Brot vor, denn es ist nicht nur ein wesentliches Lebensmittel, sondern auch Kulturgut.

Ost-West-Schrippe
Von Anna Fastabend, Eva Marburg und Jonas Kühlberg, 08.01.2018

Sitten und Gebräuche beim Stullen schmieren
Von Stella Schalamon und Katharina Rustler, 09.01.2018

Fladenbrot
Von Monica Camposeo und Ina Hildebrandt, 10.01.2018

Berliner Tafel
Von Yannah Alfering, Anne Höhn, Christopher Kammenhuber, 11.01.2018

Brot drucken
Von Michalina Kowol und Laura Meier, 12.01.2018

Ewelina Dobrzalski im Gespräch mit Creative City Berlin über das Projekt „Artist Training: Refugee Class for Professionals“

Creative City Berlin, 15.12.2017

„Sie waren Künstler – Maler, Schriftsteller oder Komponisten. Und das sollen sie auch in Berlin bleiben dürfen.“

Seit 2016 findet am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin das Projekt „Artist Training: Refugee Class for Professionals“ gefördert aus Mitteln der Europäischen Union und des Landes Berlin statt. Das Artist Training spricht Künstlerinnen und Kulturschaffende mit Fluchthintergrund an und versucht, sie in den Berliner Arbeitsmarkt zu integrieren. In diesem Interview stellt die Projektkoordinatorin Ewelina Dobrzalski das Projekt vor und betont seine wesentliche Bedeutung für die in Berlin neuankommenden Künstlerinnen und Künstler.

Creative City Berlin, 15.12.2017

Kontakt

Kathrin Rusch
Berlin Career College
Pressearbeit

Telefon: 030-3185 2935
Email: kathrin.rusch[at]intra.udk-berlin.de

Sabine Beta

Berlin Career College
PR und Marketing

Telefon: 030-3185 2948
Email: sabine.beta[at]intra.udk-berlin.de

Berlin Career College – Newsletter abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie einmal monatlich über unser aktuelles Kursangebot, interessante Veranstaltungen und Neuigkeiten aus den Masterstudiengängen.

jetzt anmelden