Artist Training ARTISTIC COLLECTIVES

Das neue Projekt Artist Training Artistic Collectives ist ein Weiterbildungsangebot zur Qualifizierung, Beratung und Vernetzung von Exil-Künstlerinnen und -Künstlern. In drei Ausgaben erhalten jeweils fünf Künstlerinnen/Künstler-Kollektive aus den Branchen Musik, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Film und einer interdisziplinär arbeitenden Gruppe eine fünfmonatige Begleitung. Die Teilnahme an der ersten Ausgabe erfolgt über eine Bewerbung als Kollektiv mit einem konkreten Thema, Projekt oder einer konkreten Zielsetzung bis zum 26. Juni. Weitere Informationen.


Informationen Coronavirus

Die Universität der Künste Berlin hat gesammelte Informationen auf ihre Homepage gestellt. Die Infoseite wird den aktuellen Entwicklungen angepasst und entsprechend aktualisiert. Alle Informationen finden Sie hier: Infoseite Coronavirus


Biografisch-dokumentarisches Theater: Regie und Dramaturgie

Im Zertifikatskurs Biografisch-dokumentarisches Theater: Regie und Dramaturgie werden die dramaturgische Entwicklung und die Regie szenischer Formate vermittelt. Der Schwerpunkt der Weiterbildung liegt auf der biografisch-dokumentarischen Theaterarbeit, die Elemente wie die eigene Biografie, den persönlichen Blick auf die Welt, Objekte, Musik oder Fotos der Teilnehmenden zum Ausgangspunkt der szenischen Entwicklung macht. Dabei wird der biografische Ansatz immer im Kontext des gesellschaftspolitischen Zusammenhangs untersucht und bearbeitet. Die Weiterbildung vermittelt darüber hinaus einen umfassenden Einblick in die Tendenzen zeitgenössischer Theaterpädagogik und Theaterästhetik.

 

Weitere Informationen


Rundgang

Vom 20. bis 22. Juli öffnet die Universität der Künste Berlin wie in jedem Jahr für drei Tage die Werkstätten, Ateliers, Studios und Probenräume. Das Berlin Career College bietet im Rahmen des Rundgangs persönliche Beratungen zu den Weiterbildungen Kuratieren, Ausstellungsdesign und Kunst | Werk | Nachlass an. Die Beratungen finden im Raum 101 in der Hardenbergstraße 33 statt, gegenüber der Alten Bibliothek. Für weitere Informationen und zur Anmeldung: ziw[at]udk-berlin.de
Auch der Masterstudiengang Musiktherapie und das Artist Training stellen sich anlässlich des Rundgangs vor.


Symposium Künste lehren V

Am 26. April lädt das Berlin Career College zum Symposium Künste lehren in die UdK-Räumlichkeiten der Mierendorffstr. 30 ein. Die fünfte Ausgabe der Symposiumsreihe, die auf Initiative des UdK Präsidenten Prof. Martin Rennert entstanden ist, reflektiert die künstlerische Lehre der Weiterbildungsangebote am Berlin Career College. Bei Impulsvorträgen und Workshops werden die Themen Digitalisierung, Auditive Praxis: Kunst, Therapie und Reflexion, Lehre erleben und Internationalisierung beleuchtet. Durch Reflexionen erhält das Auditorium die Möglichkeit des Austauschs zu den einzelnen Themen. Prof. Dr. Dr. Thomas Schildhauer, Geschäftsführender Direktor des Berlin Career College und Prof. Karin Schlüter, Leiterin des Masterstudiengangs Leadership in Digitaler Kommunikation führen durch das ganztätige Programm. Um Anmeldung wird gebeten an ziw@udk-berlin.de


Das Programm zum Download



Newsarchiv

Wählen Sie hier das Jahr des Newsarchivs aus.