Experiment Permakultur - Berliner zwischen Nachhaltigkeit, Sehnsucht und Pferdemist

Yannah Alfering, Annina Bachmeier, Katharina Rustler, 20.12.2018

Kulturjournalismus-Studierende des Berlin Career Colleges thematisieren in ihrer Fernsehreportage "Experiment Permakultur" den Versuch einer kleinen Kommune kraft- und rohstoffschonend zu leben.

 

rbb wissenszeit, 06:05 Uhr, 17.12.2018

Karl-Marx-Allee - Sozialistische Prachtstraße und Spekulationsobjekt

Katja Andreae, Charlotte von Bernstorff, Benjamin Freund, Christopher Land, Kirsten Wilmes, 20.12.2018

Die Fernsehreportage "Karl-Marx-Allee", entwickelt von Kulturjournalismus-Studierenden des Berlin Career Colleges, thematisiert den Trend der Entziehung von öffentlichem Raum durch Privatisierung.

rbb wissenszeit, 05:50 Uhr, 17.12.2018

Musikunterricht in der Fläche – eine neue App macht es möglich

Schleswig-Holsteinische Landeszeitung, 06.12.2018

Die Schleswig-Holsteinische Landeszeitung berichtet in ihrer Ausgabe vom 6. Dezember von einer Fortbildung für Musiklehrerinnen und -Lehrer zum Thema "Einsatz von mobilen Endgeräten im Musikschulunterricht", bei der auch Matthias Krebs von der am Berlin Career College angesiedelten Forschungsstelle Appmusik als Experte vertreten war.

 

Schleswig-Holsteinische Landeszeitung, 06.12.2018

Das Digitale Ich - Prof. Dr. Max von Grafenstein über die Notwendigkeit der Co-Regulierung nach Inkrafttreten der DSGVO

DPRG Journal, 26.11.2018

Prof. Dr. Max von Grafenstein, Professor für Digitale Selbstbestimmung im Master Leadership in Digitaler Kommunikation berichtet bei einem Vortrag bei der DPRG (Deutsche Public Relations Gesellschaft) Landesgruppe Berlin-Brandenburg über die DSGVO und dessen Vorteile: „Grundsätzlich bietet das Gesetz die Chance, uns Europäern, wenn wir es richtig anstellen, einen Wettbewerbsvorteil gegenüber angloamerikanischen oder asiatischem Unternehmen zu geben, die einen allzu lässigen Umgang mit dem Datenschutz pflegen.“

DPRG Journal

Die Reihe: Gilles Aubry an der UdK

By Ani Samperi, 23.11.2018

Anlässlich des Info-Day des Masterstudiengangs "Sound Studies and Sonic Arts" am Berlin Career College präsentiert der schweizer Klangkünstler und Musiker Gilles Aubry sein Stück „And who sees the mystery".

Digital in Berlin, 24.11.2018

 

Expertenpanel - Weizenbaum-Institut

Trend Report, 13.11.2018

Professor Dr. Dr. Thomas Schildhauer, Geschäftsführender Direktor des Berlin Career College und andere Experten sprechen in einem Interview über ihre Forschungsgruppen am Weizenbaum-Institut und über dringliche Fragen im Hinblick der fortschreitenden künstlichen Intelligenz.

Trend Report


Aus- und Weiterbildung im Kunst- und Kulturbetrieb

Kultur Management Network, 01.11.2018

Das online Magazin "Kultur Management Network" schreibt über Perspektiven der beruflichen Weiterbildung im Kunst- und Kulturbetrieb und über das Zentralinstitut für Weiterbildung der UdK, welches seit geraumer Zeit ein stabiles Programm für Kunst, Kultur und kulturelle Bildung anbietet.

Das Magazin von Kultur Management, Oktober 2018, S. 33

 

Kulturjournalismus Studierende schreiben über die Frankfurter Buchmesse: "Unter Dreißig" sagt auf Wiedersehen

Frankfurter Rundschau, 01.11.2018

Studierende im Masterstudiengang Kulturjournalismus des Berlin Career Colleges schreiben über ihre Eindrücke der Frankfurter Buchmesse.

Frankfurter Rundschau, 19.10.2018

Motivation: Was Manager denken – und was stimmt. Prof. Dr. Adlmaier-Herbst demontiert eine Reihe von falschen Annahmen im Change-Management

dietergeorgherbst.de, 28.08.2018

Gastprofessor und ehemaliger Studiengangsleiter des Masterstudiengangs Leadership in Digitaler Kommunikation am Berlin Career College Prof. Dr. Dieter Georg Adlmaier-Herbst weist auf fehlende bzw. falsche Change-Management-Annahmen hin, die den Erfolg von Wandelprozessen und –Strategien bedrohen können.

dietergeorgherbst.de, 27.08.2018

Prof. Dr. Max von Grafenstein übernimmt neue Professur im Masterstudiengang Leadership in Digitaler Kommunikation am UdK Berlin Career College

FOCUS online, 16.08.2018

Zum 1. August 2018 nahm Prof. Dr. Max von Grafenstein seine neue Professur im Masterstudiengang Leadership in Digitaler Kommunikation (LDK) mit dem Schwerpunkt „Digitale Selbstbestimmung“ am Berlin Career College auf - gemeinsam mit seiner Arbeit am Einstein Centre Digital Future (ECDF). Die Stiftungsprofessur wurde vom Principal Investigator und Geschäftsführenden Direktor des UdK Berlin Career College Prof. Dr. Dr. Thomas Schildhauer eingeworben.

FOCUS online, 07.08.2018

Internationaler Sommer am Berlin Career College bei der Berlin Summer University of the Arts

Der Tagesspiegel, 02.08.2018

Die Berlin Summer University of the Arts bietet dieses Jahr zum 7. Mal ihren mehr als 300 Teilnehmenden aus über 30 Ländern eine breite Auswahl an künstlerischen Kursen und Workshops sowie interdisziplinäre Formate an und fördert, neben den internationalen Austausch und Vernetzung, die Erschließung neuer künstlerischer Horizonte.

Der Tagesspiegel, 27.07.2018

Ein Tag in der Redaktion der Frankfurter Rundschau mit Bascha Mika, ehemalige Leiterin des Masterstudiengangs Kulturjournalismus

Frankfurter Rundschau, 02.08.2018

Wenn der Masterstudiengang Kulturjournalismus Semesterferien hat, kann man der ehemaligen Studiengangsleiterin und aktuellen Chef-Redakteurin der Frankfurter Rundschau Bascha Mika und ihrem Kollegen Arnd Festerling über die Schulter gucken. Was beim Besuch der Redaktion passieren wird, ist eine Überraschung.

Frankfurter Rundschau, 28.06.2018

Absolventin des Masterstudiengangs Sound Studies Frauke Schmidt stellt zusammen mit drei anderen Autorinnen ihre neue Hörfunk-Produktion bei Deutschlandfunk Kultur vor

Deutschlandfunk Kultur, 05.07.2018

Am 18. Juli wird das Feature „Menschen an Apparaten“ auf Deutschlandfunk Kultur ausgestrahlt. Die vier Autorinnen des Hörstückes, unter anderem Frauke Schmidt, Absolventin des Masterstudienganges Sound Studies am Berlin Career College der UdK, haben mit ihren Aufnahmegeräten Stimmen und Geräusche der Realität der Apparatenutzer gefangen. Sie wollten damit die manchmal auch widersprüchlichen Gefühle, die in dieser Welt herrschen, durchmessen. 

Deutschlandfunk Kultur, 05.07.2018

Ehemalige Leiterin des Masterstudiengangs Kulturjournalismus Bascha Mika im Gespräch bei Deutschlandfunk Kultur mit Marcus Pindur

Deutschlandfunk Kultur, 05.07.2018

Die Chefredakteurin der „Frankfurter Rundschau" Bascha Mika – Honorarprofessorin an der Universität der Künste Berlin und ehemalige Leiterin des Masterstudiengangs Kulturjournalismus – äußert sich über eine neue Studie zur Zufriedenheit der Menschen in Autokratien, sowie über den Bericht „Bildung in Deutschland 2018“ und den aktuellen Asylstreit in der Europäischen Union.

Deutschlandfunk Kultur, 22.06.2018

Interview mit Romy Hilbig vom Weizenbaum-Institut bei radioeins im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften

radioeins.de, 15.06.2018

Die UdK Berlin ist Verbundpartner im Weizenbaum-Institut – Das Deutsche Internet-Institut. Romy Hilbig – Leiterin der UdK-Forschungsgruppe „Datenbasierte Geschäftsmodellinnovation“, angesiedelt am Berlin Career College – stellt im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften die Ergebnisse der Arbeit ihrer Forschungsgruppe zum Thema digitale Geschäftsmodelle vor.

radioeins.de, 09.06.2018

Bascha Mika im Gespräch mit Klaus Reichert im hr1-Talk

hr1.de, 15.06.2018

Bascha Mika, ehemalige Leiterin des Masterstudiengangs Kulturjournalismus, erzählt bei einem Interview im hr1 über ihr Leben und wie sie zum Chefredakteurin der „taz“ und anschließend der Frankfurter Rundschau wurde, obwohl sie zuerst auf Wunsch ihrer Eltern eine Banklehre absolvierte. Als erfolgreiche Schriftstellerin spricht sie zudem über ihre Meinung zur Gleichberechtigung von Frauen, nachdem ihre Bücher über feministische Themen als deutsche Bestseller betrachtet worden sind.

hr1.de, 18.03.2018

Alvin Lucier zu Gast bei Sound Studies and Sonic Arts

digitalinberlin.de, 23.05.2018

Im Rahmen der gemeinsamen Veranstaltungsreihe des Masterstudiengangs Sound Studies and Sonic Arts am Berlin Career College und des Fachgebiets Audiokommunikation der TU Berlin "die Reihe. Beiträge zu auditiver Kunst und Kultur" ist am 31. Mai der amerikanische Komponist experimenteller Musik und Klanginstallationen Alvin Lucier zu Gast. Zusammen mit dem Ever Present Orchestra präsentiert er dem Publikum drei seiner Arbeiten sowie den Klassiker „I am sitting in a room“ (1969). Anschließend gibt es eine Konversationsrunde mit dem berühmten Komponisten.

digitalinberlin.de

„Unter einem Dach“: Die Kulturjournalistin Seyda Kurt berichtet über das Symposium „Künste Lehren V“ am Berlin Career College

Kulturschwarm - Das Onlinemagazine, 11.05.2018

Das Berlin Career College veranstaltete am 26. April 2018 die fünfte Ausgabe der UdK-Symposiumsreihe „Künste Lehren“ zum Thema Weiterbildung. Anhand relevanter Beiträge von Dozentinnen, Dozenten und Lehrenden jeweiliger Masterstudiengänge und Projekte sowie gemeinsamer Austauschmomente mit Studierenden und Interessierten wurde die künstlerische Lehre der Weiterbildungsangebote am Berlin Career College präsentiert und reflektiert.

Kulturschwarm - Das Onlinemagazine, 10.05.2018

Ehemalige Leiterin des Masterstudiengangs Kulturjournalismus Bascha Mika im Gespräch bei Deutschlandfunk Kultur über die SPD-Parteivorsitzende Andrea Nahles

Deutschlandfunk Kultur, 04.05.2018

Andrea Nahles ist ja nun echt kein Lämmchen!, berichtet die Chefredakteurin der "Frankfurter Rundschau" Bascha Mika - Honorarprofessorin an der Universität der Künste Berlin und ehemalige Leiterin des Masterstudiengangs Kulturjournalismus. Dass eine Frau an der Spitze der ältesten Partei Deutschlands steht, bedeutet leider nicht unbedingt, dass sich auch die Geschlechterpolitik innerhalb den Parteien ändern wird.

Deutschlandfunk Kultur, 23.04.2018

Weiterbildung "Creating Dance in Art and Education" ab Herbst 2018 mit neuem Format

tanznetz.de, 20.04.2018

 „Bei den Lehrenden handelt es sich bei allen um spannende Persönlichkeiten, die auf mich sehr inspirierend wirken und mich enorm profitieren lassen“, so Alumna Nadine Steinert über die berufsbegleitende Weiterbildung Creating Dance in Art and Education - Tanzpädagogik / Choreografie. „Ich habe die Weiterbildung am UdK Berlin Career College bereits an Kolleginnen meines Faches empfohlen und würde es jederzeit wieder tun.“ - Alle am tanzpädagogischen Arbeiten Interessierte haben die Möglichkeit, innerhalb von zwölf Monaten Fähigkeiten, Techniken und Methoden zu erwerben, zu vertiefen und weiterzuentwickeln, um den Tanz als Kunstform an Laien zu vermitteln.

tanznetz.de, 20.04.2018

Student des Masters Sound Studies and Sonic Arts Carlos Villamizar erhält eine Anerkennung bei bonn hoeren – sonotopia 2018

Kunst Mag - Das Online Kunst Magazin, 22.03.2018

Carlos Villamizar – Student der Sound Studies and Sonic Arts am UdK Berlin Career College – nahm am europäischen Studentenwettbewerb für installative Klangkunst bonn hoeren – sonotopia 2018 teil. Für sein Werk erhielt er am 14. März 2018 eine Anerkennung von der Jury des renommierten Wettbewerbs.

Kunst Mag - Das Online Kunst Magazin, 14.03.2018

Studierende des Masterstudiengangs Kulturjournalismus senden vier eigene Radiosendungen auf Deutschlandfunk Kultur – ZEITFRAGEN

Deutschlandfunk Kultur, 23.02.2018

Vier Radiobeiträge von Kulturjournalismus-Studierenden der 14. und 15. Jahrgänge wurden am 19. und 20. Februar vom Deutschlandfunk Kultur im Rahmen des Magazins ZEITFRAGEN ausgestrahlt. Für die Rubriken „Politik und Soziales“ und „Wirtschaft und Umwelt“ wurden von den Kulturjournalisten brisante Themen behandelt und topaktuelle Geschichte rund um Klimaproteste, Tierschutz, Cyberaktivismus und kulturelle Barrierefreiheit erzählt.

Deutschlandfunk Kultur - Audio-Archiv, 19.-20.02.2018

Ehemalige Leiterin des Masterstudiengangs Kulturjournalismus Bascha Mika tritt in den Stiftungsrat des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels ein

boersenblatt.net, 09.02.2018

Die Journalistin und Publizistin Bascha Mika - Honorarprofessorin an der Universität der Künste Berlin und ehemalige Leiterin des Masterstudiengangs Kulturjournalismus - ist für die mindestens folgenden drei Jahre neues Mitglied im Stiftungsrat des renommierten Friedenspreises des Deutschen Buchhandels. Sie wurde vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels berufen.

boersenblatt.net, 30.01.2018

Prof. Dr. Dorothea Muthesius im Gespräch bei „Doppelkopf“ über ihre Arbeit als Musiktherapeutin mit Demenzkranken

hr2 kultur, 26.01.2018

Prof. Dr. Dorothea Muthesius berichtet in  einem Gespräch – zu Gast in der Radiosendung „Doppelkopf“ -  von ihrer Arbeit als Musiktheraprutin mit an Demenz erkrankten Patientinnen und Patienten. Sie arbeitet als Dozentin im Masterstudiengang Musiktherapie am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin und erzählt im Gespräch auf hr2 kultur, was sie als  „Musikbiographin“ ausmacht.

Prof. Dr. Dorothea Muthesius bei „Doppelkopf“, 19.01.2018

Teilnehmende des Artist Training: Refugee Class for Professionals gestalten ihre eigene Radiosendung

Radio ALEX, 11.01.2018

Teilnehmende des Praxisworkshops „Artist Training in practice: Radio machen“ haben im November in den Studios von ALEX Berlin ihre eigene Hörfunk-Sendung produziert, die am 13. Dezember auf Radio ALEX ausgestrahlt wurde. Unter der Leitung der Dozenten Wolfgang Bauernfeind und Michael Ramm des Masterstudiengangs Kulturjournalismus stellten die Exil-Journalistinnen und -Journalisten ein buntes Programm mit selbstgewählten Themen, Interviews und Musik zusammen, sie erzählten über ihre eigenen Geschichten und Erfahrungen als Neuankommende in Berlin und berichteten über ihr neues Leben in der Stadt. Die Sendung steht auf SoundCloud zum Nachhören zur Verfügung.

Artist Training bei Radio ALEX, 13.12.2017

„Unser täglich Brot“: Eine Hörstückreihe der Kulturjournalismus-Studierenden im rbb Kulturradio

kulturradio vom rbb, 11.01.2018

„Unser täglich Brot“ ist eine Hörstückreihe der Kulturjournalismus-Studierenden am Berlin Career College, die unter Anleitung von Michael Ramm und Wolfgang Bauernfeind und in Kooperation mit dem Kulturradio des rbb entstanden ist. Vom 08. bis 12. Januar werden die fünf Hörstücke täglich um 14.10 Uhr ausgestrahlt. Jedes der fünf Hörstücke stellt Kuriositäten und interessante Fakten über das Brot vor, denn es ist nicht nur ein wesentliches Lebensmittel, sondern auch Kulturgut.

Ost-West-Schrippe
Von Anna Fastabend, Eva Marburg und Jonas Kühlberg, 08.01.2018

Sitten und Gebräuche beim Stullen schmieren
Von Stella Schalamon und Katharina Rustler, 09.01.2018

Fladenbrot
Von Monica Camposeo und Ina Hildebrandt, 10.01.2018

Berliner Tafel
Von Yannah Alfering, Anne Höhn, Christopher Kammenhuber, 11.01.2018

Brot drucken
Von Michalina Kowol und Laura Meier, 12.01.2018

Kontakt

Kathrin Rusch
Berlin Career College
Pressearbeit

Telefon: 030-3185 2935
Email: kathrin.rusch[at]intra.udk-berlin.de

Sabine Beta

Berlin Career College
PR und Marketing

Telefon: 030-3185 2948
Email: sabine.beta[at]intra.udk-berlin.de

Berlin Career College – Newsletter abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie einmal monatlich über unser aktuelles Kursangebot, interessante Veranstaltungen und Neuigkeiten aus den Masterstudiengängen.

jetzt anmelden