10.09.2019

Musiktherapie: kleines Fach – großes Potenzial

Weiterbildender Masterstudiengang am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin ist Teil des Verbundprojekts „Kleine Fächer-Wochen an deutschen Hochschulen“

Im Juni 2019 sind die Kleine Fächer-Wochen an deutschen Hochschulen gestartet, initiiert von der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Eines der geförderten 17 Projekte trägt den Titel „Musiktherapie im Spannungsfeld gesellschaftlicher Herausforderungen“. Durch die finanzielle Unterstützung wird es dem Fach Musiktherapie ermöglicht, sich in ein öffentliches Bewusstsein zu bringen. Mit diesem Ziel haben sich die insgesamt sechs Hochschulen in Deutschland zusammengeschlossen, an denen zu Musiktherapie geforscht und gelehrt wird – darunter auch die Universität der Künste Berlin, an der der weiterbildende Masterstudiengang Musiktherapie am Berlin Career College (Zentralinstitut für Weiterbildung) angeboten wird. - Am 9. November lädt der Studiengang zu einer Fachtagung ein.

Musiktherapie erhält Förderung 176 KB
20.08.2019

Zertifikatskurs Biografisch-dokumentarisches Theater: Regie und Dramaturgie Wieder ab Februar 2020 am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin

Ab Februar 2020 findet erneut die berufsbegleitende Weiterbildung Regie und Dramaturgie am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin statt. Im Fokus steht dabei die biografisch-dokumentarische Theaterarbeit, die den Blick auf die eigene Biografie stets in einen gesellschaftspolitischen Kontext einbettet. Ebenso werden Einblicke in zeitgenössische Theaterpädagogik und Theaterästhetiken vermittelt. Der Zertifikatskurs findet an zehn Wochenenden vom 29. Februar bis 27. September 2020 statt und gliedert sich in drei thematische Blöcke: Einführung in die Kursinhalte, biografisch-dokumentarische Arbeitsmethoden und Ausblick und Kolloquium zu eigenen Projektvorhaben. – Anmeldungen werden ab sofort bis zum 29. Januar 2020 entgegen genommen.

Biografisch-dokumentarisches Theater: Regie und Dramaturgie 146 KB
19.07.2019

app2music_DE Fachtage 2019 – Networking und Inspiration zur Vermittlungsarbeit mit digitalen Medien in der Kulturellen Bildung

Matthias Krebs, Leiter der Forschungsstelle Appmusik, angesiedelt am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin, lädt gemeinsam mit dem app2music e.V. vom 23. bis 25. August 2019 zu den app2music_DE Fachtagen 2019 ein. Rahmen ist das Anfang 2018 gestartete Projekt app2music_DE des Förderprogramms „Kultur macht Stark. Bündnisse für Bildung“ des Bildungsministeriums für Bildung und Forschung, das für Kinder und Jugendliche aus schwierigen sozialen Lagen deutschlandweit Nachmittagsangebote schafft. Darin werden Tablets und Smartphones in Musikinstrumente verwandelt und für experimentelle Klangkunst, zum gemeinsamen Musizieren in Bands und zum Remixen verwendet. Unter dem diesjährigen Motto Weltrekorder: Musik aus dem, was uns umgibt wird der Fokus auf die Gestaltung von Musikprojekten gelegt, in denen Klangforschung, Klangdesign, Klangkomposition und Hörschulung eine zentrale Rolle spielen.

app2music Fachtage 2019 55 KB
04.07.2019

Fine Arts-Klasse des Artist Training for Professionals präsentiert Ausstellung zum Rundgang der UdK Berlin

Das Projekt Artist Training for Professionals gilt als ein bundesweit einzigartiges Modellprojekt zur Integration von Künstlerinnen und Künstlern mit Flucht-bzw. Migrationshintergrund und ist am Berlin Career College  angesiedelt. Unter dem Titel „He(a)r(e) the attachment“ geben acht teilnehmende Künstler und eine Künstlerin des Fine Arts Moduls des Artist Trainings beim Rundgang der UdK Berlin vom 12. bis 14. Juli (Hardenbergstr. 33, Raum 004) einen Einblick in ihr kreatives Schaffen. Unter der Leitung des syrischen Künstlers Khaled Barakeh und der KW-Kuratorin Cathrin Mayer erarbeitete die diverse Gruppe nicht nur die Exponate, sondern auch den kuratorischen Rahmen der Ausstellung.

Artist Training beim UdK Rundgang 127 KB
04.07.2019

Interacting with Body, Electronics and Space: Symposium und Konzert am 16. und 17. Juli im Rahmen von "die Reihe. Beiträge zu auditiver Kunst und Kultur"

Die gemeinsame Veranstaltungsreihe des Fachgebiets Audiokommunikation der Technischen Universität Berlin und des Masterstudiengangs Sound Studies and Sonic Arts am Berlin Career College "die Reihe. Beiträge zu auditiver Kunst und Kultur" lädt am 16. und 17. Juli 2019 zu einem zweitägigen Symposium in das Musikinstrumenten-Museum ein:  "Interacting with Body, Electronics and Space". Expertinnen und Experten präsentieren Vorträge, Performances und Demonstrationen. Prof. Atau Tanaka, derzeit Edgard-Varèse-Gastprofessor an der Technischen Universität Berlin, und Henrik von Coler, Leiter des Electronic Music Studio der TU, laden Nachwuchswissenschaftler und internationale Künstlerinnen ein, sich mit Fragen der musikalischen Interaktion durch technische Mittel und dem Konzept der Verkörperung zu befassen.

Symposium und Konzert 60 KB
11.06.2019

Die Berlin Summer University of the Arts 2019 geht an den Start

Über 30 Workshops zu allen künstlerischen Disziplinen und übergreifenden Themen von Juni bis Oktober

Der Berliner Sommer steht vor der Tür und somit auch der erste Workshop im Rahmen der am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin angesiedelten 8. Ausgabe der Berlin Summer University of the Arts. Den Auftakt bildet ab dem 20. Juni der interdisziplinäre Workshop Exp. – Questions of Perception in Art and Science des in Berlin lebenden japanischen Künstlers Yutaka Makino. Darüber hinaus werden bis Oktober weitere ca. 30 Kurzworkshops für Teilnehmende aus aller Welt in den Bereichen Bildende Kunst, Musik, Gestaltung, Darstellende Kunst, Kunstmanagement und kreatives Unternehmertum angeboten.

 

Start Berlin Summer University of the Arts 2019 98 KB
31.05.2019

Baukulturelle Bildung – Neuer Fortbildungs-Workshop am UdK Berlin Career College startet im September 2019

In Kooperation mit der grund_schule der künste
In diesem Jahr bietet das Berlin Career College in Zusammenarbeit mit der grund_schule der künste erstmalig den Workshop Baukulturelle Bildung an, der sich der Befähigung zur Sensibilisierung von Kindern und Jugendlichen für die gebaute Umwelt widmet. Ab September 2019 sind Lehrkräfte, Pädagoginnen, Kulturvermittler und auch Architektinnen eingeladen, am berufsbegleitenden, viertägigen Workshop teilzunehmen, um ihre Vermittlungskompetenzen in Bezug auf unsere gebaute Umwelt zu erweitern.

Weiterbildung Baukulturelle Bildung 188 KB
17.05.2019

"Sonic Research in Academia and the Arts": Masterprogramm Sound Studies and Sonic Arts veranstaltet PhD Conference

Seit 2017 ist es möglich, am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin auch im Studiengang Sound Studies and Sonic Arts zu promovieren. Die Konferenz Sonic Research in Academia and the Arts, die vom 31. Mai bis zum 1. Juni 2019 in den Räumlichkeiten der Universität der Künste Berlin stattfindet, soll diese Möglichkeit einer größeren Öffentlichkeit bewusst machen. Eingeladen sind nicht nur Studierende und Alumni des Masterstudiengangs Sound Studies and Sonic Arts, sondern alle, die sich für Sonic Arts, Sound in New Media und Soundscape Research interessieren.

Konferenz Sound Studies 60 KB
15.05.2019

Musikphysiologie im künstlerischen Alltag – Wege zu gesundem Musizieren

Das Berlin Career College der Universität der Künste Berlin bietet in Zusammenarbeit mit dem Kurt-Singer-Institut für Musikphysiologie und Musikergesundheit Berlin, der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin sowie dem Institut für Musikphysiologie und Musikermedizin der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover ab Oktober 2019 erneut den berufsbegleitenden Zertifikatskurs Musikphysiologie im künstlerischen Alltag an. Anmeldungen werden bis zum 6. September 2019 entgegen genommen.

Weiterbildung Musikphysiologie September 2019 188 KB
07.05.2019

Masterstudiengang Kulturjournalismus lädt zum Infotag am 24. Mai 2019

Studieninteressierte mit Lust auf Journalismus und Leidenschaft für Kunst und Kultur sind beim Studiengang Kulturjournalismus am Berlin Career College der Universität der Künste genau richtig! Für Freitag, den 24. Mai 2019, lädt der weiterbildende Masterstudiengang Kulturjournalismus zum diesjährigen Infotag ein. Studieninteressierte können sich ab 13 Uhr vor Ort informieren, die Studiengangsleitung, Lehrende sowie Studierende stehen für Fragen und Gespräche bereit. Außerdem besteht die Möglichkeit, als Gasthörer oder Gasthörerin am Kurs „Digitale Gestaltungenin Kultur und Medien“ unter der Leitung des Filmemachersund MedienwissenschaftlersDr.Frederick Baker(Wien/Cambridge) teilzunehmen.

Kulturjournalismus Infotag Mai 2019 105 KB
09.04.2019

Weiterbildung Kuratieren an der Universität der Künste Berlin geht ab September in die nächste Runde

Ab September 2019 sind angehende und praktizierende Ausstellende aus dem gesamten  deutschsprachigen Raum eingeladen, den berufsbegleitenden Zertifikatskurs Kuratieren am Berlin Career College der Universität der Künste zu besuchen. Kompakt, auf hohem Niveau sowie mit einem breiten Spektrum an Themen und kooperierenden Institutionen werden alle relevanten Themen des Ausstellens in Theorie und Praxis im Kurs an einer der größten Kunsthochschulen Europas vermittelt.

Weiterbildung Kuratieren September 2019 190 KB
05.03.2019

Masterstudiengang Leadership in Digitaler Kommunikation lädt zur Präsentation des Modul Gestaltung I in die „Denkerei / Amt für Arbeit an unlösbaren Problemen“ ein

Das Masterstudienprogramm Leadership in Digitaler Kommunikation (LDK) am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin bietet ein berufsbegleitendes Weiterbildungsstudium. Prof. Dr. Christof Breidenich lädt am 22. März um 17 Uhr zu einer ungewöhnlichen Präsentation der Abschlussarbeiten von Studierenden des LDK-Moduls Gestaltung I in die Denkerei / Amt für Arbeit an unlösbaren Problemen ein (Oranienplatz 2, 10999 Berlin). Die Studierenden stellen Ihre Zukunftsvisionen in Speed Präsentationen von wenigen Minuten vor.

Präsentation Modul Gestaltung I, 22. März 2019, 17 Uhr 158 KB
26.02.2019

Prof. Dr. Sascha Friesike übernimmt neue Professur im Masterstudiengang Leadership in Digitaler Kommunikation/Innovation und Direktorenfunktion am Weizenbaum Institut für die vernetzte Gesellschaft – Das Deutsche Internet Institut

Zum 15. Februar 2019 wurde im Masterstudiengang Leadership in Digitaler Kommunikation (LDK) am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin eine neue Professur mit dem Schwerpunkt Designing Digital Innovation durch Prof. Dr. Sascha Friesike aufgenommen.  Prof. Dr. Sascha Friesike nimmt mit seinem Antritt auch seine Arbeit am Weizenbaum-Institutfür die vernetzte Gesellschaft – Das Deutsche Internet Institut auf. Als Direktor möchte er dort insbesondere zwei Perspektiven intensiver betrachten: „Zum einen interessiert mich, welche Rolle die Digitalisierung für unsere Kreativität spielt und zum anderen, wie sich das Wissenschaftssystem selbst im Zuge der Digitalisierung verändert bzw. wo es sich verändern sollte“, so Prof. Dr. Friesike.

Neue Professur Designing Digital Innovation 144 KB
20.02.2019

Artist Training for Professionals startet im März in die nächste Runde

Das Projekt Artist Training for Professionals – angesiedelt am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin – ist ein Weiterbildungsangebot zur Qualifizierung, Beratung und Vernetzung von Künstlerinnen und Künstlern im Exil und geht nach Abschluss einer erfolgreichen Ausgabe (September 2018 bis Januar 2019) nun ab März 2019 in die zweite Runde.

Artist Training for Professionals startet in nächste Runde 127 KB
19.02.2019

Berlin Summer University of the Arts 2019

Die Berlin Summer University of the Arts 2019, angesiedelt am Berlin Career College, öffnet in diesem Jahr ihre Türen zum 8. Mal und präsentiert von Juni bis Oktober 30 Kurzworkshops, für die man sich ab sofort anmelden kann. In den Sommermonaten erhalten Künstlerinnen und Kreative aller Fachrichtungen die Möglichkeit an diesem vielfältigen Programm teilzunehmen: neben Bildender Kunst, Musik, Gestaltung und Darstellender Kunst werden Kunstmanagement, Kreatives Unternehmertum sowie interdisziplinäre Formate unterrichtet. Ein internationaler Sommer in Berlin an einer der größten künstlerischen Hochschulen Europas steht wieder vor der Tür: Mehr als 300 Teilnehmende aus über 30 verschiedenen Ländern werden zu Gast sein und schaffen eine einzigartige Atmosphäre, in der künstlerischer Austausch und Vernetzung gleichberechtigt neben der Erschließung neuer Horizonte stehen.

Summer University 2019 101 KB
17.01.2019

Masterstudiengang Musiktherapie an der UdK - Tag der offenen Tür am 2. Februar 2019

Am Samstag, dem 2. Februar 2019 lädt der Masterstudiengang Musiktherapie am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin alle Interessierten zu einer Informations- und Einführungsveranstaltung ein und öffnet seine Türen. Interessierte sind herzlich eingeladen, das Programm dieser klinisch-künstlerisch wissenschaftlichen Weiterbildung kennenzulernen. Von 10 bis ca. 18 Uhr gibt es die Möglichkeit, mehr über den Aufbau sowie die Schwerpunkte des Studiums durch Vorträge, Workshops zur Improvisation mit Stimme, Instrumenten und Bewegung sowie persönliche Gespräche mit Lehrenden und Studierenden zu erfahren und praktische Einblicke in die vielfältigen Teilbereiche der Musiktherapie zu gewinnen. Der berufsbegleitende Masterstudiengang Musiktherapie wird seit über 30 Jahren auf höchstem Niveau und mit internationaler Strahlkraft als Weiterbildung angeboten.

Musiktherapie Tag der offenen Tür 135 KB

Kontakt

Kathrin Rusch
Berlin Career College
Pressearbeit

Telefon: 030-3185 2935
Email: kathrin.rusch[at]intra.udk-berlin.de

Sabine Beta

Berlin Career College
PR und Marketing

Telefon: 030-3185 2948
Email: sabine.beta[at]intra.udk-berlin.de