25.02.2021

DAAD-Projekt Artist Training DIGITAL BASICS: Programm 2021 und Fachtag

Bereits im Dezember 2016 fand im Rahmen des ESF-geförderten Projekts Artist Training: Refugee Class for Professionals am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin ein erstes Arbeitstreffen als Fachtag mit dem Titel ARTIST CAREER FORUM statt. Am 22. April 2021 treffen sich erneut Akteur*innen und Exil-Künstler*innen aus Berlin und diesmal auch aus Hamburg, Niedersachsen und Potsdam-Babelsberg als Fortsetzung zum ARTIST CAREER FORUM II: Strategien für diversitätssensible Transformationsprozesse in Kultur- und Bildungseinrichtungen für Vernetzung und regen Austausch. In zwei Blöcken werden die Themen: #Exklusiv-Inklusiv: Ausschlussmechanismen in Bildungs- und Kultureinrichtungen sowie #Accessibility: Wie sehen offene Zugänge in Arbeitsprozessen aus?

Artist Training: Programm und Fachtag 171 KB

15.02.2021

Zertifikatskurs Biografisch-Dokumentarische Theaterarbeit: Mit renommierten Gastdozent*innen ab Herbst 2021

Im September 2021 startet die neue Ausgabe des Zertifikatskurses Biografisch-Dokumentarische Theaterarbeit am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin. Der Blick auf die eigene Biografie und deren Einbettung in einen gesellschaftspolitischen Kontext rücken in den Fokus des Kurses. Zusätzlich ermöglicht das Programm Einblicke in die zeitgenössische Theaterpädagogik sowie in Theaterästhetiken. Vom 4. September 2021 bis zum 20. März 2022 findet der Zertifikatskurs an zehn Wochenenden statt und gliedert sich in drei thematische Blöcke: Einführung in die Kursinhalte, biografisch-dokumentarische Arbeitsmethoden sowie Ausblick und Kolloquium zu eigenen Projektvorhaben. Anmeldungen werden ab sofort bis zum 6. August 2021 entgegengenommen.

Biografisch-Dokumentarische Theaterarbeit 148 KB

19.01.2021

Masterstudiengang Musiktherapie: Digitale Informations- und Einführungsveranstaltung am 6. Februar 2021

Am Samstag, dem 6. Februar 2021 öffnet der Masterstudiengang Musiktherapie am Berlin Career College der Universität der Künste seine „digitalen“ Türen und lädt alle Interessierten herzlich zu einem Online- Informationstag rund um den Masterstudiengang ein.
Der Berliner Studiengang Musiktherapie ist klinisch-künstlerisch-wissenschaftlich ausgerichtet. Welche Fächer er genau beinhaltet und wie diese ineinandergreifen, darüber und über vieles mehr können sich die Teilnehmer*innen am 6.Februar 2021 ab 10 Uhr einen ersten Eindruck verschaffen. Im Gespräch mit Lehrenden und Studierenden können sich Interessierte zudem über die vielfältigen Teilbereiche der Musiktherapie direkt und „aus erster Hand“ informieren.

Digitaler Informationstag Musiktherapie 142 KB

18.01.2021

Weiterbildung „Künstlerisches Erzählen – Storytelling in Art and Education“ geht im September 2021 in die sechste Runde

Der berufsbegleitende Zertifikatskurs Künstlerisches Erzählen – Storytelling in Art and Education wird ab September 2021 erneut am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin angeboten, um Interessierten die Möglichkeit zu geben, innerhalb von eineinhalb Jahren die Kunst des Erzählens zu erlernen oder zu vertiefen.
Rund um den Globus verzaubern Erzähler*innen mit live-erzählten Geschichten ihr Publikum. Sie geben dem Wort die Stimme zurück, die es durch die Schrift scheinbar verloren hat. Erzählen ist die demokratischste aller Kunstformen. Es erreicht Menschen aller Altersgruppen und Bildungsschichten. Es überwindet Sprachbarrieren und gibt Raum für kulturelle Vielfalt. Seine elementare Wirkungskraft bezieht das Erzählen aus dem dialogischen Prinzip der Mündlichkeit und dem Spannungsfeld zwischen überlieferter Geschichte und ihrer Übertragung in die heutige, sich wandelnde Gesellschaft.

Künstlerisches Erzählen 2021 152 KB

14.01.2021

Berlin Summer University of the Arts 2021: Online-Kurse und Präsenz-Workshops

Die Berlin Summer University of the Arts 2021, angesiedelt am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin, präsentiert von Juni bis Oktober wieder zahlreiche Kurzworkshops – die Anmeldungen sind ab sofort online freigeschaltet. Neben Bildender Kunst, Musik, Gestaltung und Darstellender Kunst werden Sounddesign, Philosophie sowie interdisziplinäre Formate unterrichtet. In den Sommermonaten erhalten Künstler*innen und Kreative die Möglichkeit am vielfältigen Programm teilzunehmen. In diesem Jahr zählen sowohl Online-Workshops, als auch Präsenzkurse in Berlin zum Angebot. Egal ob Zuhause vor dem Laptop oder vor Ort an einer der größten künstlerischen Hochschulen Europas – auch in diesem Jahr schafft die Berlin Summer University of the Arts eine einzigartige Atmosphäre, ermöglicht den künstlerischen Austausch, trägt zur Vernetzung bei und erschließt neue (künstlerische) Horizonte.

Berlin Summer University of the Arts 2021 99 KB

18.11.2020

Sound Studies and Sonic Arts – Online Info Sessions am 28. November 2020

Der Studiengang Sound Studies and Sonic Arts (M.A.) – angesiedelt am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin – öffnet am 28. November 2020 die digitalen Türen und lädt alle Studieninteressent*innen zu Online-Informationsveranstaltungen ein. Von 09h bis 11.30h und nochmals als Wiederholung um 18h bis 20.30 h gibt es online via Webex Einblicke in den Studiengang. Lehrende werden über den Studiengang informieren und für Fragen und Antworten zur Verfügung stehen. Die Info Sessions 2020 bilden den Auftakt zum neuen Bewerbungszeitraum, Interessierte können sich zwischen dem 1. Februar bis 1. März für das Studienprogramm bewerben. Anlässlich dieser Informationsveranstaltungen, findet jeweils im Anschluss ein Konzert bzw. eine Performance von Studierenden des Fachgebiets online statt.

SoundS Online-Session 62 KB

27.10.2020

Öffentliche Präsentation der Abschlussarbeiten des Masterstudienganges Sound Studies and Sonic Arts vom 29. bis 30. Oktober

Die ersten Absolvent*innen des 2017 neu gegründeten Masterstudiengangs Sound Studies and Sonic Arts am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin laden vom 29. bis zum 30. Oktober zur öffentlichen Präsentation der Masterarbeiten in den Georg-Neumann Saal der UdK Berlin ein. Die Absolvent*innen gewähren Einblick in die unterschiedlichsten Bereiche der Auseinandersetzung mit Klang, die sich von theoretischen Arbeiten bis hin zu künstlerischen Projekten und Klanginstallationen erstrecken. „Ich freue mich sehr, dass nach dreijährigem Studium der erste Jahrgang des postgradualen Studiengangs Sound Studies and Sonic Arts der UdK Berlin nun seine Masterprüfungen ablegen kann. Die Corona-Pandemie hat an die Studierenden besondere Herausforderungen gestellt, und die meisten künstlerischen Abschlussarbeiten konnten in diesem Sommer leider nicht einer größeren Öffentlichkeit präsentiert werden“, so Studiengangsleiter Prof. Volker Straebel. „Um so wichtiger ist es nun, dass wir die mündlichen Abschlussprüfungen mit Publikum durchführen können.“ Die Prüfungen werden auch digital via Livestream übertragen.

Sound Studies and Sonic Arts – Abschluss 598 KB

15.10.2020

Daisuke Ishida wurde am 1. Oktober 2020 die Gastprofessur für Klangkunst im Studiengang Sound Studies and Sonic Arts verliehen

Daisuke Ishida ist seit dem 1. Oktober 2020 neuer Gastprofessor für Klangkunst am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin im Master-Studiengang Sound Studies and Sonic Arts. Er tritt damit die Nachfolge von Professor Hans Peter Kuhn an, der in den vergangenen acht Jahren in dieser Funktion lehrte und dem Studiengang auch weiterhin als Lehrbeauftragter verbunden bleiben wird. Der in Berlin lebende Künstler Daisuke Ishida wirkt seit 2012 als Dozent bei Sound Studies and Sonic Arts. Er arbeitet mit zeitgenössischen Medien, Technologie und Elektronik in dem Bereich von Klang, Raum und Wahrnehmung an der Schnittstelle von Medien und Klangkunst, hat international ausgestellt und verschiedene renommierte Stipendien und Preise erhalten.

Daisuke Ishida Gastprofessur für Klangkunst 78 KB

30.09.2020

Baukulturelle Bildung – Stadt und Spiel: Workshop geht in die zweite Runde

Das Berlin Career College der Universität der Künste Berlin bietet erneut in Zusammenarbeit mit der grund_schule der künste den Workshop Baukulturelle Bildung an, diesmal mit dem Schwerpunkt „Stadt und Spiel“. Ab Mai 2021 sind Lehrkräfte, Pädagog*innen, Kulturvermittler*innen, Architekt*innen und Planer*innen eingeladen, am berufsbegleitenden, viertägigen Workshop teilzunehmen, bei dem die Teilnehmer*innen an spielerische Formate zur Erkundung von Architektur, Stadt und urbanen Phänomenen herangeführt und dazu angeregt werden, die Stadt im Praxistest als Lernraum zu erfahren – aber auch als Spielraum zurückzuerobern. Sie erleben, dass es ganz einfach ist, in und mit der Stadt zu spielen und spielerische Szenarien zu entwickeln, die dazu beitragen können, dass die vertraute Alltagsumgebung bewusster wahrgenommen wird. Als praktische Anregung dienen unter anderem die spielerischen Strategien der Dadaisten, Surrealisten, Situationisten sowie der Flaneure, die einladen möchten, Stadt als Readymade, als Spielraum oder -szenario zu begreifen.

Baukulturelle Bildung 189 KB

09.09.2020

Spendenaufruf zur Unterstützung von bedürftigen Studierenden am Berlin Career College

Auch weiterhin zählen zu den Folgen der Covid-19 Pandemie für viele Studierende am Berlin Career College / Zentralinstitut für Weiterbildung große finanzielle Schwierigkeiten. Zahlreiche Nebenjobs – oftmals aus dem Kulturbereich oder in der Gastronomie – entfallen, da die Einrichtungen geschlossen sind, und auch eigene Auftritte sind zurzeit nicht möglich. Deshalb bittet das Berlin Career College der Universität der Künste Berlin um Spenden für bedürftige Studierende.

Besonders betroffen sind die internationalen Studierenden, da es für sie, trotz Forderung der Universitäten und des studierendenWERKS BERLIN, bislang keine öffentlichen Hilfen gibt. Die Universität der Künste Berlin hat deshalb zur Hilfe in akuten Notlagen einen Spendenaufruf gestartet, der allen Studierenden der vier Fakultäten Bildende Kunst, Gestaltung, Musik und Darstellende Kunst sowie der beiden hochschulübergreifenden Zentren für Tanz und Jazz und des Zentralinstituts für Weiterbildung zugutekommen soll.

Spendenaufruf für bedürftige Studierende 139 KB

Kontakt

Kathrin Rusch
Berlin Career College
Pressearbeit

Telefon: 030 - 3185 2835
Email: kathrin.rusch[at]intra.udk-berlin.de

Sabine Beta
Berlin Career College
PR und Marketing

Telefon: 030 - 3185 2948
Email: sabine.beta[at]intra.udk-berlin.de