Musikphysiologie im künstlerischen Alltag

Der berufsbegleitende Zertifikatskurs "Musikphysiologie im künstlerischen Alltag", unter Leitung von Prof. Dr. med. Alexander Schmidt und Prof. Dr. med. Eckart Altenmüller, will umfassend darüber informieren, wie Sie mit den körperlichen und psychischen Anforderungen und Belastungen des intensiven Musizierens konstruktiv umgehen können. Erarbeitet werden Lösungsansätze, die Sie in Ihren Alltag integrieren können. Es werden Grundlagen sowie aktuelle Forschungserkenntnisse aus den Bereichen der Musikphysiologie, Musikergesundheit, Musikpädagogik und -didaktik vermittelt. Der Bezug zur Praxis steht dabei im Vordergrund. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der intensive Erfahrungsaustausch zwischen Teilnehmenden aus unterschiedlichen Berufsfeldern über gesundheitliche Risiken und nachhaltige Präventionsmöglichkeiten.

Die Kursleitung behält sich vor, eine Auswahl aus den Bewerbungen zu treffen.

Termine:
18. - 20.10.2019, Berlin
15. - 17.11.2019, Berlin
17. - 19.01.2020, Hannover
14. - 16.02.2020, Hannover
13. - 15.03.2020, Berlin
17. - 19.04.2020, Berlin

Weitere Informationen
Einen tabellarischen Lebenslauf sowie ein kurzes Motivationsschreiben laden Sie bitte im Anmeldeformular hoch. Entscheidend für die Zulassung sind die persönliche Motivation und Eignung.
Im Falle der Aufnahme eines Studiums sind die erbrachten Leistungen durch die Teilnahme am Zertifikatskurs "Musikphysiologie im künstlerischen Alltag" von der aufnehmenden Hochschule mit aus unserer Sicht 5 ECTS-Punkten anrechenbar.

Lehrende
Prof. Dr. Eckart Altenmüller, Dr. Isabel Fernholz, Anja Freytag, Annette Goeres, Prof. Dr. Hans-Christian Jabusch, Alexandra Müller, Verena Richter, Prof. Dr. Alexander Schmidt, Dr. Daniel Scholz, Heike Sheratte, PD Dr. Anke Steinmetz

Download Flyer-PDF (742 KB)


Teilnahmeentgelt:
1.705 Euro
 
4 Raten à 435 Euro
Präsenzstunden:
132
Mindestteilnehmerzahl:
12
Höchstteilnehmerzahl:

14
Laufzeit:
18.10.2019 – 19.04.2020
 
Siehe Kursflyer für detaillierte Uhrzeiten
Anmeldeschluss:

06.09.2019
noch Plätze frei