Künstlerisches Erzählen - Storytelling in Art and Education

Der berufsbegleitende Zertifikatskurs Künstlerisches Erzählen – Storytelling in Art and Education bietet den Einstieg in ein außergewöhnliches Genre der darstellenden Künste: das mündliche Erzählen. Erzählen ist eine Kunstform, die von der Unmittelbarkeit des gesprochenen Wortes, von der beredten Mimik und Gestik des Erzählenden lebt und auf die Imaginationskraft der Zuhörenden vertraut. Es greift auf die Grundlagen des Theaters zurück und verbindet sich mit performativen Kunstentwicklungen der Gegenwart.

Die stoffliche Basis bilden primär traditionelle Geschichten wie Märchen, Mythen und Sagen aus aller Welt. Erzählen lebt vom Hier und Jetzt und macht neugierig auf Welt und Bücher, auf fremde Kulturen und vergangene Zeiten. Der Zertifikatskurs Künstlerisches Erzählen vermittelt innerhalb von eineinhalb Jahren Erfahrungen in Bühnenkunst, Performancetechnik, Pädagogik, Dramaturgie und Erzähltheorie und richtet sich an Menschen, die das künstlerische Erzählen unter professioneller Anleitung erproben und für ihre Arbeit nutzen wollen.

Künstlerische Leitung: Ragnhild A. Mørch

Weitere Informationen
Die Bewerbung umfasst das Anmeldeformular, den Lebenslauf und ein Motivationsschreiben (je mind. eine A4-Seite) sowie, falls vorhanden, digitale Präsentationsmaterialien (Fotos, Filme). Bewerberinnen und Bewerber, die in die nähere Auswahl kommen, werden zu einem Aufnahmeworkshop eingeladen.

Lehrende
Heidi Dahlsveen, Katharina Felice, Ben Haggarty, Beate Krützkamp, Aloisio Madureira Vaz, Ragnhild A. Mørch, Prof. Dr. Dr. Kristin Wardetzky, Suse Weisse

Download Flyer-PDF (679 KB)

zur Website des Kurses



Teilnahmeentgelt:
3.400 Euro
 
5 Raten à 690 Euro
Präsenzstunden:
370
Mindestteilnehmerzahl:
12
Höchstteilnehmerzahl:

12
Laufzeit:
25.01.2019 – 14.06.2020
 
16 Wochenenden
je Fr 13 - 18.30 Uhr
Sa 9 - 17 Uhr
So 9 - 15.30 Uhr
Für weitere Informationen bzw. Eintrag in die Interessentenliste:
ziw[at]udk-berlin.de