Kurs D: Grundlagen der Musiktheorie

Warum klingt Bach nach Bach? Warum klingt Wagner nach Wagner? Warum klingt Schönberg nach Schönberg? Die Kenntnis von Begriffen wie Quintenzirkel, Mediantik, enharmonische Verwechslung, Dominantseptakkord, Intervalle, Tonskalen etc. kann dabei eine große Hilfe sein. Freuen Sie sich in diesem Kompaktkurs auf die faszinierende Welt der Musiktheorie mit all ihren Geheimnissen und Entwicklungen. Dass Theorie nicht immer trocken und langweilig sein muss, werden Sie anhand abwechslungsreicher und verständlicher Präsentationsformen erleben. Dabei sollen musiktheoretische Zusammenhänge sowohl mit Hilfe von LIVE vorgetragener Klaviermusik sowie durch ausgewählte Beispiele der Musikgeschichte vom Mittelalter bis zur Gegenwart sicht- und vor allem hörbar gemacht werden. Entdecken Sie die Musiktheorie einmal auf eine ganz andere Art und Weise, wofür keine Vorkenntnisse nötig sind.

Lehrende
Dr. Tobias Wunderle




Teilnahmeentgelt:
90 Euro
Mindestteilnehmerzahl:
20
Höchstteilnehmerzahl:

30
Laufzeit:
25.05.2019 – 26.05.2019
 
Sa/So
10-15 Uhr
Anmeldeschluss:

28.03.2019
Der Anmeldeschluss ist leider abgelaufen. Restplätze stehen zur Verfügung.