Kurs C: Das kenne ich. – Braucht Musik Redundanz?

Ist Musik eine Sprache, die man „verstehen“ kann? Welcher „Begriffe“ bedient sie sich? Hören wir, was in ihr ist? Oder hören wir, was in uns ist? Was macht dieselbe Musik für einen Menschen interessant, für einen anderen uninteressant? Ein Schlüsselwort der musikalischen Rhetorik heißt Redundanz, von „redundo“ – überströmend, in Fülle überfließend, aber auch überflüssig, nutzlos sein. Spüren wir so kurzweilig wie tiefsinnig der heiklen Balance aus Information und Emotion in der Musik nach – mit und gegen Adorno – indem wir Bekanntes und Verkanntes aus allen Epochen hörend beleuchten.

Termine:
11.04.2019, 25.04.2019, Doppelseminar
09.05.2019, Einzelseminar
23.05.2019, 06.06.2019, 20.06.2019, Doppelseminar
27.06.2019, Einzelseminar

Lehrende
Steffen Georgi




Teilnahmeentgelt:
120 Euro
Mindestteilnehmerzahl:
20
Höchstteilnehmerzahl:

30
Laufzeit:
11.04.2019 – 27.06.2019
 
donnerstags
Beginn 16 Uhr
Einzelseminar: 16.00-17.30 Uhr
Doppelseminar: 16.00-17.30
17.45-19.15 Uhr
Anmeldeschluss:

28.03.2019
Der Anmeldeschluss ist leider abgelaufen. Restplätze stehen zur Verfügung.