24.02.2017

Berlin Summer University of the Arts 2017

Das Programm der Berlin Summer University of the Arts 2017, angesiedelt am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin, ist veröffentlicht. Ab sofort kann man sich für insgesamt 31 Kurzworkshops anmelden, die zwischen dem 16. Juni und 11. Oktober stattfinden werden. Bereits zum 6. Mal wird während der Sommermonate eine breit gefächerte Auswahl für Künstlerinnen und Kreative aller Fachrichtungen angeboten: neben Bildender Kunst, Musik, Gestaltung und Darstellender Kunst werden Kunstmanagement, Kreatives Unternehmertum sowie interdisziplinäre Formate unterrichtet.

Berlin Summer University of the Arts 2017

23.02.2017

15. Ausgabe der Weiterbildung Kuratieren beginnt am 24.März 2017. Restplätze sind noch frei, Anmeldungen bis zum 5. März!

Die Weiterbildung Kuratieren am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin findet mit der nächsten Ausgabe bereits zum 15. Mal statt. Die beiden erfahrenen Kursleiterinnen Barbara Mei Chun Müller und Dr. Friederike Hauffe richten sich mit der Weiterbildung an angehende und praktizierende Ausstellende aus dem gesamten deutschsprachigen Raum und legen Wert auf ein breites Spektrum kuratorischer Ansätze.

Weiterbildung Kuratieren - Restplätze noch frei! (132 KB)
16.02.2017

Zwischen Orient und Okzident: 8. Berliner Symposium Kinderchor „Kinder singen!“ am UdK Berlin Career College

Das Berlin Career College der Universität der Künste Berlin lädt in Zusammenarbeit mit dem Staats- und Domchor Berlin und der Sing-Akademie zu Berlin vom 21. bis 23. April 2017 zur 8. Ausgabe des Berliner Symposium Kinderchor „Kinder singen!“ in die Räumlichkeiten der Fakultät Musik ein. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf dem aktuellen Thema Musik und Integration. Internationale Expertinnen und Experten reflektieren Kindheiten im gesellschaftlichen Kontext und Wege der Integration durch Musik. Das Symposium bietet ein vielfältiges Programm an Vorträgen und Workshops u.a. zur Klangsprache der arabischen Musik, Reading Sessions, Gesprächstische, Hörstudios sowie Konzerte des Berliner Begegnungschores, des Staats- und Domchores Berlin und des Mädchenchores der Sing-Akademie zu Berlin.

8. Berliner Symposium Kinderchor „Kinder singen!“

14.02.2017

Mobile Music in the Making 2017 - Internationale Fachtagung der Forschungsstelle Appmusik: Formen und Perspektiven musikalischer Praxis mit Apps

Die Forschungsstelle Appmusik, angesiedelt am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin, lädt unter der Leitung von Matthias Krebs und Mark Godau am 10. und 11. März 2017 zu seiner ersten internationalen Fachtagung Mobile Music in the Making 2017 ein. Über 40 Referentinnen und Referenten aus aller Herren Länder – darunter Expertinnen, Künstler, Musikpädagoginnen und Musikvermittler, App-Entwicklerinnen, Wissenschaftler, Stiftungsvertreterinnen und Akteure verschiedener Kulturinstitutionen – haben ihre Teilnahme zugesagt. Gefördert wird die Veranstaltung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Verbundprojekts TOUCH:MUSIC, das von der Forschungsstelle Appmusik gemeinsam mit der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel durchgeführt wird.

Mobile Music in the Making 2017

07.02.2017

Infotag des Masterstudiengangs Musiktherapie

Am Samstag, den 11. Februar 2017 öffnet der Masterstudiengang Musiktherapie seine Türen und lädt alle Interessierten ein, das Studienprogramm dieser klinisch-künstlerisch wissenschaftlichen Weiterbildung näher kennenzulernen und selbst zu erleben. Von 10 bis ca. 17 Uhr werden mit Vorträgen, Improvisationsworkshops sowie Gesprächen mit Lehrenden und Studierenden praktische Einblicke in die vielfältigen Teilbereiche der Musiktherapie gegeben. So informiert das Team über den Aufbau und die Schwerpunkte des Studiums und steht für persönliche Beratungen zur Verfügung.

Infotag Masterstudiengang Musiktherapie (107 KB)
02.02.2017

Sound Studies Masterausstellung 2017 - Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Sound Studies präsentieren Abschlussarbeiten vom 2. bis 7. Februar

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Sound Studies am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin laden vom 2. bis zum 7. Februar zu Vorträgen, Performances und einer Ausstellung ihrer Abschlussarbeiten an verschiedene Orte Berlins ein: in das Kesselhaus in der Hauptstraße 27, in die Wasserspeicher am Prenzlauer Berg, sowie in das WFS Studio der UdK Berlin. Der neunte Jahrgang gewährt damit Einblick in die unterschiedlichsten Bereiche der Auseinandersetzung mit Klang, die sich von theoretischen Arbeiten bis hin zu künstlerischen Projekten und Klanginstallationen erstrecken.

Sound Studies Masterausstellung 2017 (61 KB)
05.01.2017

Abschluss-Event des neuen Zertifikatskurses OnStage – PROFESSIONELL LIVE ON STAGE von DigiMediaL – Profilbildung für Musik, Schauspiel & Bühne

Das Projekt „DigiMediaL. Profilbildung für Musik, Schauspiel & Bühne“ des UdK Berlin Career College bietet mit „OnStage – PROFESSIONELL LIVE ON STAGE“ einen neuen Zertifikatskurs für Musiker und Musikproduzentinnen an, an dessen Ende ein gemeinsames und selbstorganisiertes Live-Event steht. Jede Ausgabe des Kurses richtet sich an Musikschaffende eines anderen musikalischen Genres. Der Pilotdurchgang des Kurses richtete sich exklusiv an Musikschaffende der Genres Elektronic und Folklore (World) und begann am 28. September 2016 mit insgesamt 20 Musikerinnen und Musikproduzenten aus neun verschiedenen Ländern – darunter Mittlerer Osten, Iran, Russland, Chile und Südafrika. Das große Abschluss-Event des Kurses mit dem Titel Kaleidophonic – 20 fragments of light morphing into sound findet am 20. Januar 2017 ab 20 Uhr im Kreuzberger Club GRETCHEN statt.

OnStage – PROFESSIONELL LIVE ON STAGE von DigiMediaL – Profilbildung für Musik, Schauspiel & Bühne

16.12.2016

Artist Training: Refugee Class for Professionals MUSIC startet am 9. Januar 2017

Das Berlin Career College der Universität der Künste Berlin bietet seit November 2016 das Artist Training: Refugee Class for Professionals für geflüchtete Künstlerinnen und Kreativschaffende an. Es gilt als Qualifizierungsangebot zur Integration. Das Modul MUSIC beginnt am 9. Januar 2017 und richtet sich an geflüchtete Musikerinnen und Musiker, die sich in die freie Berliner Musikszene vernetzen möchten. Bei Themen wie Social-Media-Strategien, Booking, Selbstpräsentation, GEMA und Finanzierung bieten Expertinnen und Experten an fünf Tagen einen Überblick über die Selbstvermarktung im musikalischen Bereich.

Artist Training: Refugee Class for Professionals MUSIC (128 KB)
08.12.2016

Einführung des neuen internationalen Masterprogramms Sound Studies and Sonic Arts am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin

Ab Oktober 2017 löst der neue Master of Arts Sound Studies and Sonic Arts den Masterstudiengang Sound Studies am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin ab. Die Studienreform wurde vom Studiengangsleiter Prof. Volker Straebel konzipiert und durchgeführt. „Ich freue mich, den Studiengang durch die Reform noch internationaler gestalten zu können und hoffe, dass viele Studierende aus aller Welt ihr Studium Sound Studies and Sonic Arts am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin aufnehmen werden. Mit der Verknüpfung von theoretischer und praktischer Arbeit verfolgen wir eine wahrlich interdisziplinäre Herangehensweise an die Welt des Klanges. Berlin bietet sehr viele Möglichkeiten für Klangkünstlerinnen und Klangforscher“, so Prof. Volker Straebel.

Sound Studies and Sonic Arts

11.11.2016

Artist Training: Refugee Class for Professionals am Berlin Career College

Das Berlin Career College der Universität der Künste Berlin bietet ab November 2016 das Artist Training: Refugee Class for Professionals für geflüchtete Künstlerinnen und Kreativschaffende an. Es gilt als Qualifizierungsangebot zur Integration, welches sich in seinen berufsbezogenen und überfachlichen Angeboten an Berliner Kreative richtet. Das Projekt wird als Fortsetzung der „Refugee Class for Professionals in Arts, Media und Design“ durchgeführt, die bereits in der ersten Jahreshälfte ehrenamtlich angeboten wurde und 185 Teilnehmende erreichte. Von November 2016 bis Dezember 2017 informieren in zwei Durchläufen eine Einführung und fünf vertiefende Einzelmodule über die folgenden Branchen: Musik, Kulturjournalismus, Bildende Kunst, Darstellende Kunst und Film.

Artist Training: Refugee Class for Professionals

 

 

Kontakt

Kathrin Rusch
Berlin Career College
Pressearbeit

Telefon: 030-3185 2935
Email: kathrin.rusch[at]intra.udk-berlin.de

Sabine Beta

Berlin Career College
PR und Marketing

Telefon: 030-3185 2948
Email: sabine.beta[at]intra.udk-berlin.de

Berlin Career College – Newsletter abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie einmal monatlich über unser aktuelles Kursangebot, interessante Veranstaltungen und Neuigkeiten aus den Masterstudiengängen.

jetzt anmelden